Diabetikerwarnhund

 

Der Diabetikerwarnhund kann für den Typ-1-Diabetiker eine große Hilfe darstellen.

 

Er ist in der Lage frühzeitig auf eine anstehende Unterzuckerung hinzuweisen. Durch bringen der Medikamente, warnen durch anstupsen, bellen etc. alarmiert er den Klienten und weist auf eine Unterzuckerung hin. Er ist dadurch in der Lage selbständig Hilfe zu leisten.

 

Bei einem Anfallswarnhund macht es Sinn, den Hund bereits als Welpen in die Familie zu integrieren. Er wächst quasi mit der Unterzuckerung und allem was dazu gehört auf, er ist bereits sehr früh in der Lage zu erkennen die sich anbahnende Unterzuckerung wahrzunehmen. Parallel zum Erkennungstraining laufen mit unserer Unterstützung das Basistraining und die Vorbereitung auf sein zukünftiges Leben als Servicehund. Die Familie und der Betroffene selbst, lernen den richtigen Umgang mit dem Hund in der Notfallsituation und im Allgemeinen.